Gebhart und Schneider: Lückenschluss der L 530 zwischen Freisbach und Gommersheim wird vollzogen

21. April 2016

Der südpfälzische Bundestagsabgeordnete Dr. Thomas Gebhart sowie die Landtagsabgeordnete Christine Schneider (beide CDU) begrüßen die Entscheidung, den bislang noch fehlenden Lückenschluss beim Ausbau der L 530 zwischen Freisbach und Gommersheim zu vollziehen, sehr. Wie der Landesbetrieb Mobilität Speyer (LBM) in einer Pressemeldung mitteilte, soll bereits ab Montag, 18. April 2016 mit den Bauarbeiten begonnen werden. Die Baumaßnahme wird voraussichtlich bis Ende Juli 2016 andauern. „Der Lückenschuss ist eine wichtige Maßnahme und längst überfällig. Gemeinsam haben wir uns in der Vergangenheit stets dafür eingesetzt, dass die Straße verkehrssicher ausgebaut wird“, so Gebhart und Schneider.

Nachdem der erste Bauabschnitt von der L 507 bis zum Bereich des Hirschgrabens und des Modenbachs bereits im Jahr 2014 baulich umgesetzt wurde, kam es zu ausschreibungsbedingten Verzögerungen bei der Umsetzung der weiteren Baumaßnahmen. Nun soll die Schließung der bislang verbliebenen Ausbaulücke doch zeitnah erfolgen. Dabei wird der alte, kurvige Streckenabschnitt zurückgebaut und durch eine neue, geradlinige Trasse ersetzt.
© CDU Südpfalz 2017